Szary Blog

Rechtsanwälte aus Mönchengladbach, Kaarst, Neuss und Krefeld
schreiben zu aktuellen Rechtsfragen.

Erbrecht

Anforderungen an ein notarielles Nachlassverzeichnis

Rechtsanwalt Tobias Goldkamp am 23. September 2016

Pflichtteilsberechtigte können verlangen, dass der Erbe ein von einem Notar ermitteltes und erstelltes Verzeichnis über den Nachlassbestand vorlegt. In der Praxis beurkunden Notare immer wieder Verzeichnisse, die den Anforderungen der Rechtsprechung nicht genügen. weiter...

Allgemein | Kaarst | Krefeld | Mönchengladbach | Neuss | Pressemitteilungen

Das Wir gewinnt!

Barbara Stromberg (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) am 19. September 2016
29573635122_0c49362ddf_o

Unser Dank für das tolle Foto geht an das Team von Run & Fun!

Der diesjährige Run & Fun ist nun Geschichte und wir waren zum fünften Mal beim Mönchengladbacher Firmenlauf dabei! weiter...

Verkehrsrecht

Absehen vom Fahrverbot

Rechtsanwalt Tobias Goldkamp am 24. August 2016

Im Bußgeldverfahren können die Ordnungsbehörde oder das Gericht ausnahmsweise vom Regelfahrverbot absehen. weiter...

Allgemein | Medizinrecht | Verwaltungsrecht

Die Haftung des Rettungssanitäters/Rettungsassistenten

Rechtsanwältin Verena Daniels am 22. August 2016

Wird der Rettungssanitäter/Rettungsassistent für die Feuerwehr tätig, richtet sich die Haftung nach Amtshaftungsgrundsätzen, da die Wahrnehmung der rettungsdienstlichen Aufgaben der hoheitlichen Betätigung zuzuordnen ist. Aus diesem Grund sind auch Fehler im Rettungsdiensteinsatz nach Amtshaftungsgrundsätzen zu beurteilen. Eine persönliche Haftung scheidet insofern grundsätzlich aus. Das hat das KG Berlin mit Urteil vom 19.05.2016 bestätigt. weiter...

Allgemeines Zivilrecht | Verkehrsrecht | Vertragsrecht

EU kündigt uns öffentlichen Bericht zum LKW-Kartell an

Rechtsanwalt Tobias Goldkamp am 19. August 2016

Die EU-Kommission schrieb mir auf meine Anfrage nach Dokumenten und Informationen, sie arbeite mit den LKW-Herstellern an einer veröffentlichungsfähigen Fassung ihrer Entscheidung. Wir vertreten geschädigte LKW-Käufer und wollen von der EU, dass sie Geschädigten ihre Erkenntnisse über die Höhe der Schäden offenbart. weiter...